Sonntag, 1. November 2009

*Stulpen *Stulpen*Stulpen...





...nun sind die nächsten Stulpen auch fertig geworden.
Ich habe ganz feinen Strickstoff genommen.
Ein kleiner Tip.., das war mal ein Pulli, er wurde nie getragen.
Da hab ich ihn kurzer Hand "verarbeitet.
Also man kann für Stulpen super gut die Ärmel
u. natürl. auch den Rest eines Pullis verarbeiten.

Einen schönen Sonntag ...brrr hier (draußen) ist es naßkalt...
Haben gerade unseren Kamin angezündet und es uns gemütlich gemacht.
Herzlichst Karin

Kommentare:

  1. Hallo Karin ,vielen lieben Dank für deine Geburtstagswünsche über die ich mich sehr gefreut habe!! Nun bin ich bei Dir auf einen Gegenbesuch und sehe, das Du gerade erst angefangen hast zu bloggen :-)) Na ich wünsche Dir genauso viel Spaß dabei und würde mich freuen öfter von Dir zu hören

    liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen jetzt wirklich richtig toll aus mt der Spitze! Passen super zum Rock...
    LG, Imke

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sehen ganz toll aus und super Idee, alte Pullis zu verwenden; da muss ich doch mal in meinen Kleiderschrank schauen !? LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du ja wieder was sehr schönes genäht.Und eine Super Idee mit den ausgesonderten Pullovern. Man hat ja so viel im Schrank was man nicht mehr trägt.
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Karin, sehr schöner Blog. Ich freue mich schon auf die Weihnachtsausstellung !! Herzliche Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  6. hallo,
    danke für deinen kommentar und deine liebe mithilfe !!!
    du kannst es auch ohne verlinkung machen, einfach drauf aufmerksam machen und ev. andere um verlinkung bitten ...?!
    danke und viele liebe grüße
    mina

    AntwortenLöschen
  7. Deine Stulpen sind ja allerliebst! Und danke für's "outen" ;-) nur so lernt man seine Nachbarn in Kleinbloggersdorf kennen ...

    Lieben Gruß,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Da finde ich absolut superklasse, das Du einen Blog hast. Deine selbstgestalteten Sachen müssen unbedingt gezeigt werden. Hach was wäre ich stolz, wenn meine Mutti auch bloggen würde.
    Also bitte weitermachen. Ich komme regelmäßig gucken.

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin,

    ich freue mich umso mehr über Deinen lieben Kommentar in meinem Blog, da ich damit wieder mal einen tollen Blognachbarn gefunden habe - Dich!

    Schön hast Du´s hier! Tolle Ideen, die schon wieder das ein oder andere kreative Molekül in mir anschubsen! Ich komm bestimmt wieder!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen