Mittwoch, 3. Februar 2010

Arbeitslos....und doch nicht


Seid dem 1. Januar gehöre ich zur *Gruppe* Arbeit suchend- kurz um ich bin Arbeitslos.
Mein Arbeitgeber hat *uns* verkauft und dann wurde der Standort mit 700 Mitarbeitern ganz schnell geschlossen :o(

Meine Trauerphase ist vorbei- aber es war schlimm.
12 Jahre bin ich gerne zur Arbeit gegangen!


Das wollte ich euch schon lange mal erzählen.


Zum Glück habe ich überhaupt keine lange Weile.

Ich wüßte gar nicht, wie ich z B meine Aufträge und
anderen Dinge schaffen sollte, würde ich noch arbeiten...:o)

Gestern und heute ist dieser Zweiteiler entstanden. Es ist ein Auftrag, der Stoff wurde "geliefert"Petrolgrün m. schwarzer Lackblüten Applikation. Ich fand ihn im Stück.., naja ich sag mal -nicht schön!
Fertig genäht und angezogen, sieht es aber toll aus.
Diese Stoffblüte ist rechts unten am Oberteil angebracht. Da, wo ich sonst immer und zu gerne eine große Tasche plaziere. Das hat den Hintergrund, -so eine Tasche kaschiert echt toll. Aber dieses mal sollte es mal was anderes sein. Die Auftraggeberin war jedenfalls total begeistert und das zählt für mich :o)

Alles Liebe für Euch
Karin

Kommentare:

  1. oh das ist ja ein bezauberndes deux-pieces.....und das mit der arbeit tut mir leid für dich...ich bin aber sicher du wirst wieder was finden was auch spass bereitet.....
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Ein tolles Teil hast du da gezaubert.

    Viel Zeit für sein Hobby ist auch was tolles.
    Aber ich wünsche dir trotzdem, dass du bald wieder einen Job findest, vielleicht kannst du ihn ja mit deinem Hobby kombinieren.
    Das wäre zumindest mein Traum!

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Karin,
    wenn man arbeiten geht,verflucht man die manchmal, weil man keine Zeit für sich und sein Hobby hat. Aber wenn man die Arbeit dann verliert...
    Aber ich wünsche Dir,das Du bald wieder was findest. Mit dem Gürtel warte ich noch ein wenig,oder ich versuche es selbst einmal.
    Da ich mir jetzt doch erst mal ein neues Maschinchen geleistet habe.
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hab natürlich die Hälfte vergessen.
    Die Kombi ist super geworden,schneidest Du das ~hightlife~ zu oder arbeitest Du nach Schnittmuster?
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karin, der Zweiteiler ist toll geworden, schlicht und trotzdem schick. Mit Deiner Arbeit ist natürlich nicht so schön, aber sieh es mal anders, jetzt hast Du Zeit Dein Hobby auszuweiten und machst Dich ja vielleicht selbstständig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Der zweiteiler sieht klasse aus. Ich mag petrol auch sehr gerne.Mich würden allerdings die schwarzen lackblumen stören.=;o)
    Das mit der Arbeit ist natürlich doof.Warst du beim Mobilfunkriesen?
    Mein Mann war das letzte Jahr auch lange arbeitslos.Er hat jetzt zwar wieder was,ist aber nur eine 30Std. Stelle.Aber momentan ist es wohl überall schwer was zu bekommen.
    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Karin,
    der Verlust deiner Arbeit tut mir wirklich Leid!
    Heutzutage leider immer öfter der Fall.
    Aber sieh es einfach mal positiv. So hast du all die Zeit um deinem Hobby, dass Nähen, nachzugehen. Und so entstehen die tollsten Sachen, wie man sehen kann:)
    Ich hatte ja einiges bei dir nachzulesen, unter anderem auch eben erst gelesen, dass du mit einem Stand auf einer Modenschau vertreten warst. TOLL!
    Kannst du nicht dein Hobby zum Beruf machen?
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende.
    Ganz liebe Grüße
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin, Arbeit zu verlieren haut einen um. Das ist eine harte Zeit. Schön, dass du sie gut überwunden hast und gewonnene Zeit augenscheinlich bestmöglich umsetzt. Und mit soviel Spaß und Erfolg! Das fängt einen doch irgendwie auf, oder? :-)
    Lieben Gruß und alles, alles Gute!
    A.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karin,
    Du hast Glück gehabt und bei meiner Sockenverlosung Paar Nr. 3 gewonnen. Bitte maile mir Deine Adresse!
    Schönen Sonntag noch!
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  10. das mit deiner arbeit tut mir sehr leid!! aber dein hobby kann ja auch so nach und nach zur richtigen arbeit werden!!! dann wärst du dein eigener herr!!!

    klingt doch gut, oder???
    dein zweiteiler sieht jedenfalls richtig schön aus!!!

    lg emma

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Karin
    Ich kann mir das gut vorstellen das einem der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Arbeitslos.
    Nicht so schön, aber es scheint als hättest du dich wieder gefangen. Jetzt hast du Zeit für deine Projekte. Ich finde es ganz toll wenn man nähen kann.
    Wünsch dir eine schöne Woche ;0)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen